Eiweißhaltige Lebensmittel mit wenig Fett & Kohlenhydrate
reactivio - Fitness, Diät, Abnehmen, Ernährung

Eiweißhaltige Lebensmittel mit wenig Fett & Kohlenhydrate


Eiweißhaltige Lebensmittel mit geringem Kohlenhydrate- und Fettanteil verbrennen besonders effektiv Körperfett und ermöglichen den Aufbau einer fettfreien Muskulatur. Ganz gleich ob Diät oder Muskelaufbau - Mit diesen Produkten liegen Sie immer richtig.

Muskelaufbau mit eiweißahaltigen Lebensmittlen

Muskelaufbau mit eiweißhaltigen Lebensmitteln

Eiweißreiche Lebensmittel verbrennen Fett

Eiweißreiche Lebensmittel mit wenig Kohlenhydrate und geringem Fettgehalt sind wahre Fatburner, weil der Körper bei der Verdauung mehr Energie aufwenden muss, als diese Produkte ihm bereitstellen. Der Körper bezieht die Verdauungsenergie dann aus seinen eigenen Fettdepots, wodurch diese schrumpfen. Mit der erhöhten Eiweißaufnahme erhält man nicht nur die Muskulatur, sondern kann sie in Verbindung mit Krafttraining auch aufbauen.


Die besten eiweißhaltigen Lebensmittel für Diät & Muskelaufbau


Harzer Käse - Eiweißreich, fettarm & keine Kohlenydrate

Harzer Käse - Eiweißreich, fettarm & keine Kohlenydrate

Harzer Käse

100 g Harzer Käse liefern circa:

  • Kalorien: 113 kcal
  • Eweiß: 29 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Fett: 0,5 g

Harzer Käse ist ein sehr eiweißhaltiger Sauermilchkäse mit dem geringsten Fettanteil unter allen Käsesorten. Er enthält viel Protein mit hoher biologischer Wertigkeit. Das heißt, dass der Körper dieses Eiweiß besonders gut verwerten kann. Harzer Käse enthält zudem viel Kalzium, welches durch Enzymaktivierung das Abnehmen begünstigt.



Muskelaufbau mit eiweißreicher Putenbrust

Muskelaufbau mit eiweißreicher Putenbrust

Putenbrustfilet

100 g Putenbrustfilet enthalten circa:

  • Kalorien: 115 kcal
  • Eweiß: 24 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Fett: 2 g

Auf einer Liste mit Fleischsorten, die eiweißhaltig und fettarm sind, findet man Putenbrustfilet ganz oben. Als magerster Teil der Pute enthält Putenbrustfilet mehr Eiweiß und weniger Fett als Hähnchenbrustfilet. Zudem ist Putenbrust etwas günstiger als Hähnchenbrust.



Hühnereier sind gute Eiweißlieferanten

Hühnereier sind gute Eiweißlieferanten

Hühnereier

100 g Hühnereier liefern circa:

  • Kalorien: 154 kcal
  • Eiweiß: 12,4 g
  • Kohlenhydrate: 0,4 g
  • Fett: 11,4 g

Hühnereier sind mit der höchsten biologischen Wertigkeit von 100 das Referenzmaß unter den Eiweißlieferanten. Das heißt, dass der Körper das in Eiern enthaltene Eiweiß fast vollständig aufnehmen kann. Entgegen der weitläufigen Meinung ist ein hoher Eierkonsum keinesfalls ungesund. Eier sind reich an Omega-3-Fettsäuren und liefern Aminosäuren, die unser Körper nicht selbest herstellen kann. Wer schneller sichtbare Ergebnisse beim Abnehmen erreichen möchte, sollte nur das Eiklar essen, denn der Großteil an Fett ist im Eigelb vorhanden.



Eiweißreiche Putenbrust - Die Nummer eins für den Muskelaufbau

Thunfisch - proteinhaltig, geringer Fettanteil & low carb

Thunfisch

100 g Thunfisch enthalten circa:

  • Kalorien: 130 kcal
  • Eiweiß: 29,1 g
  • Kohlenhydrate: 0,9 g
  • Fett: 1,0 g

Ganz gleich, ob frisches Filet oder aus der Dose - Thunfisch liefert viel hochwertiges Protein. Beim Dosen Thunfisch sollte man zu der Variante ohne Öl greifen, weil sich hier eine Menge Fett einsparen lässt. Dosen Thunfisch bietet gegenüber frischem Thunfisch viele Vorteile: Er brauch nicht gegart zu werden und kann zum Beispiel im Teigersatz für eine Low Carb Pizza verarbeitet werden. Darüber hinaus kann man ihn blitzschnell zu Suppen und Eintöpfen hinzugeben, um deren Eiweißgehalt zu erhöhen. Das zusätzliche Eiweiß sorgt für eine schnelles Sättigungsgefühl bei einer verringerten Kalorienaufnahme. Die lange Haltbarkeit ist ein weiteres Argument für die Thunfisch Konserve.



Eiweißreiche Putenbrust - Die Nummer eins für den Muskelaufbau

Magerquark - proteinreich, kaum Fett & wenig Kohlenhydrate

Magerquark

100 g Magerquark liefern circa:

  • Kalorien: 67 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 4,1 g
  • Fett: 0,2 g

Für Sportler, die Muskeln aufbauen und Fett abbauen möchten, gehört Magerquark einfach zum Speiseplan dazu. Sein langsam verdauliches Kasein Protein versorgt den Körper über einen langen Zeitraum mit Eiweiß und führt zu einer lang anhaltenden Sättigung. Das macht ihn zu einem beliebten Lebensmittel für den Verzehr am Abend und vor der Nachtruhe. Magerquark ist sehr vielseitig einsetzbar: Ob als ganze Mahlzeit, als Dessert oder als Dip - Bei Diät und Muskelaufbau gehört er in den Kühlschrank.


Bildquelle: Mariola Streim / freepik.com

Bildquelle: W.R.Wagner / pixelio.de