Magerquark Diät - Warum abnehmen mit ihr funktioniert
reactivio - Fitness, Diät, Abnehmen, Ernährung

Abnehmen mit Magerquark - Diät Tipps & Tricks


Für eine schlanke und attraktive Figur ist Magerquark längst kein Geheimtipp mehr. Sein geringer Anteil an Fett und Kohlenhydrate bei hohem Eiweißgehalt begünstig die körpereigene Fettverbrennung. So fällt gesundes Abnehmen auch abends und vor dem schlafen gehen leicht. Fettarmer Quark ist eine Bereicherung beim abnehmen und bringt Abwechslung in jeden Diätplan.
Diät mit Magerquark

Gesund abnehmen mit Magerquark

Magerquark verbrennt Fett

Das Protein im Magerquark hat beim Abnehmen gleich einen doppelten Effekt: Zur Umwandlung in körpereigenes Eiweiß muß der Körper Energie aufwenden. Diese kann er nicht über die geringe Energiebilanz im Quark beziehen, sondern muß dabei auf die Fettreserven im Körper zurückgreifen. Magerquark verbrennt also Fett und ist deshalb das ideale Lebensmittel für abends oder vor dem schlafen gehen. Gleichzeitig sorgt das hochwertige Protein trotz der eingeschränkten Energiezufuhr für den Erhalt der Muskulatur.

Die Vorteile auf einen Blick:

Hoher Eiweißgehalt - Wenig Kalorien - Geringer Fettanteil

500 g Magerquark enthalten nur 350 Kalorien bei 60 g Eiweiß (davon 48 g Casein Protein und 12 g Whey Protein) und 1,5 g Fett (Nährwerte für Belight Speisequark Magerstufe von Aldi Süd). Es gibt kaum ein anderes Lebensmittel, dass die Fettverbrennung selbst beim Schlafen derart fördert.

Wenig Aufwand

Eine diätische Zwischenmahlzeit ist schnell zubereitet. Mit Wasser können Sie Magerquark kalorienarm cremig rühren und mit Früchten mischen. Oder Sie bereiten sich ganz einfach mit Quark und Eiweißpulver einen Low-Carb-Shake zu.

Lange Haltbarkeit

Magerquark ist gut gekühlt mindestens bis zu 3 Wochen haltbar. Als vergleichbare Proteinquelle ist gegarte Putenbrust im Kühlschrank nicht einmal eine Woche haltbar. Im frischen Zustand muß sie innerhalb von 2 Tagen verarbeitet werden. Magerquark können Sie wegen der langen Haltbarkeit vorrätig im Kühlschrank lagern und somit einen mehrwöchigen Bedarf abdecken.

Wie funktioniert die Magerquark Diät?

Bei der Magerquark Diät ersetzen Sie mehrere Mahlzeiten am Tag durch fettarmen Quark. Dabei essen Sie nicht nur Speisequark, sondern kombinieren ihn mit anderen Lebensmitteln. So können Sie Magerquark dauerhaft essen und der gute Geschmack bleibt nicht auf der Strecke. Der Magerstufenquark selbst versorgt uns mit ausreichend Eiweiß und Calcium, sodass Muskel- und Knochenerhalt gewährleistet sind. Vitamine und Mineralstoffe führen wir uns über kombinierte Lebensmittel zu.

Wie Sie den Geschmack von Magerquark verbessern

Magerquark direkt aus der Verpackung ist eine langweilige Angelegenheit. Er schmeckt sauer und ist je nach Hersteller mehr oder weniger trocken. Damit fettarmer Quark gut schmeckt, muss er cremiger und süßer werden. Als Basis empfehlen wir, Magerquark mit Wasser cremig zu rühren. Durch die Weiterverarbeitung mit Wasser ist Magerstufenquark schon wesentlich angenehmer zu essen, ohne den Anteil an Kohlenhydraten und Fett zu erhöhen. Wenn Sie beispielsweise Buttermilch hinzugeben, benötigen Sie wenig bis kein Wasser, weil die Flüssigkeit über die Buttermilch in den Speisequark gelangt. Der cremig gerührte Magerquark soll aber auch süß im Geschmack sein. Dabei wollen wir einen möglichst niedrigen Kalorien- bzw. Fettgehalt beibehalten.

Die Zubereitung mit diesen Lebensmitteln macht Magerquark zu einer kalorienarmen und gut schmeckenden Mahlzeit:

  • Obst, z.B. Erdbeeren, Orangen und Trauben
  • Fettarmer Trinkjoghurt
  • Fruchtbuttermilch
  • Apfelmus
  • Casein Proteinpulver

Casein Protein sorgt für eine langanhaltende Sättigung. Wir empfehlen, Speisequark neben Obst, Joghurt oder Fruchtbuttermilch zusätzlich mit Casein Eiweißpulver kalorienarm zu mischen.


Tipp: 500 g Magerquark mit 250 ml Erdbeerbuttermilch, einem Esslöffel Casein Proteinpulver und Erdbeeren mischen. Die Mahlzeit ist lecker, schnell zubereitet und enthält wenig Fett. Wenn Sie eine Low-Carb-Diät machen, sollten Sie abends auf die gezuckerte Fruchbutterbilch verzichten.

Magerstufen Quark morgens und mittags

Morgens und mittags darf der Magerstufen Quark gerne mehr Kohlenhydrate enthalten. Für einen aktiven Tagesablauf benötigen Sie diese Energie. Ein Magerquarkfrühstück mit Obst, Marmelade oder Apfelmus ist ein gut schmeckender Energiespender. Zutaten wie Haferflocken, Müsli oder Nüsse verleihen dem Frühstück Biss. Fettarmer Speisequark kombiniert mit Honig oder Marmelade ist darüber hinaus ein leckerer Brotaufstrich. Greifen Sie dabei lieber zu balaststoffreichem Vollkorn- oder Schwarzbrot. Dunkle Brotsorten sättigen länger als Weißbrot und mindern den Heißhunger auf Süßigkeiten.

Magerquark abends low carb zubereiten

Spätestens in den Abendstunden sollte der Magerquark möglichst wenige Kohlenhydrate enthalten, um die Aktivität des Fettspeicherhormons Insulin so niedrig wie möglich zu halten. Fruchtsäfte, Obst und Marmelade enthalten viele Kohlenhydrate und sind für den abendlichen Magerquarkverzehr nicht die beste Lösung. Wie bekommt man einen leckeren Magerquark mit annährend Null zusätzlichen Kohlenhydraten?


Es gibt Hilfsmittel, die kaum oder keine Kohlenhydrate haben und gut im Magerquark schmecken: Flavour Drops, Mineralsirup und der kalorienfreie Zuckerersatzstoff Erythrit.

Flavour Drops

Flavour Drops sind stark konzentrierte Geschmackssextrakte ohne Kohlenhydrate. Diese gibt es beispielsweise von der Firma Myprotein als Flavdrops in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Es genügen wenige Tropfen und ein wenig Mineralwasser für die cremige Konsistenz, um aus dem Quark ein himmlisches Geschmackserlebnis zu machen. Magerquark mit Flavdrops sind mehr als ein Ersatz für zuckerhaltigen Fruchtjoghurt und Fruchtquark aus dem Supermarkt.

Flavdrops bei Amazon kaufen >>

Mineral Sirup

Mit Mineralsirup werden eigentlich Low Carb Mineralgetränke in Fitnessstudios hergestellt. Er eignet sich aber auch hervorragend zum Mischen mit Magerstufenquark. Mineralsirup ist in zahlreichen Geschmacksrichtungen erhältlich, sodass keine Langeweile beim Magerquark essen entsteht. Mineralsirup hat den Vorteil, dass man damit auch low carb trinken kann. Das ist insbesondere abends eine gute Geschmacksalternative zu herkömmlichen Mineralwasser.

Mineralsirup bei Amazon kaufen >>

Flavdrops oder Mineralsirup für den Magerquark?

Beides hat seine Daseinsberechtigung. Mit den fruchtigen Geschmacksrichtungen der Flavdrops erzeugt man ein sehr natürlich schmeckendes Aroma, dass man mit dem Mineralsirup so nicht hinbekommt. Allerdings gibt es beim Mineralsirup wesentlich mehr fruchtige Geschmacksrichtungen zur Auswahl. Vergessen darf man auch nicht, dass man mit Mineral Sirup und Wasser wohlschmeckende Low Carb Getränke herstellen kann, was mit Flavdrops nicht möglich ist. Flavdrops schmecken mit reinem Wasser gemischt einfach nicht. Empfehlenswert ist, Mineralsirup und Flavour Drops auszuprobieren. Beide erleichtern eine Low Carb Ernährung.

Magerquark kalorienfrei süßen mit Erythrit

Erythrit ist ein Zuckerersatzstoff, der wie Zucker schmeckt, dabei aber völlig kalorienfrei ist. Erythrit gelangt nicht in den Blutreislauf, sondern wird in unveränderter Form ausgeschieden. Während Kristallzucker, Fruchtzucker und Milchzucker den Insulinspiegel anheben und so den Fettspeicherprozess fördern, bleibt der Insulinspiegel durch Erythrit unverändert. Wer den Geschmack von Stevia und flüssigen Süßstoff nicht mag, sollte Erythrit ausprobieren. Der Zuckeraustauschstoff ist ideal zum Low Carb Süßen des Magerquarks sowie anderer Speisen und Getränke geeignet. Erythrit kann man im Handel unter der Bezeichnung Xucker light kaufen.

Gewicht verlieren und halten mit Genuß

Mit trickreichen Variationen und vielen leckeren Rezepten wird Magerquark zu einem dauerhaften Renner in der Küche. Rührt man ihn mit Wasser cremig und gibt frische Beeren und Fürchte dazu, wird er zu einer leckeren Zwischenmahlzeit, die man durch Ergänzung mit Haferflocken, Müsli oder Cornflakes immer wieder essen kann, ohne dass Eintönigkeit aufkommt. Nach dem Training sorgt ein Magerquark-Low-Carb-Shake für eine kalorienarme Zufuhr mit hochwertigem Protein. So fällt jede Diät erheblich leichter. Neben dem Abnehmen stellt das langfristige Gewicht halten eine mindestens genau so große Herausforderung dar. Auch dabei ist der Einsatz von Magerstufenquark als Zwischenmahlzeit eine enorme Hilfe, weil er selbst beim schlafen Fett verbrennt.

Fazit:

Magerquark ist aufgrund seiner Nährwerte und seinen vielfältigen Anwedungsmöglichkeiten eine Bereicherung für jeden Diätplan. Er fördert die Fettverbrennung und ist eine günstige Eiweißquelle, die das Abnehmen und dauerhafte Gewicht halten erleichtert . Morgens und mittags darf der Quark gerne mehr Kohlenhydrate enthalten. Abends sollten Sie ihn mit möglichst wenig Kohlenydraten essen. Mit Mineralsirup, Flavourdrops und Erythtrit können Sie den Magerquark low carb zubereiten.

Anmerkung:

Eine abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig, um nicht an Mangelerscheinungen zu erkranken. In der täglichen Ernährung sollte Speisequark ein Nahrungsmittel von vielen anderen sein.


Weitere Magerquark Rezepte und Diät Erfahrungsberichte:
5 Tipps für die Magerquark Zubereitung
Gute Tipps zum Essen von Magerquark

Magerquark leicht aus der Verpackung in die Schüssel bekommen und Tricks, den Magerquark low carb zuzubereiten - Wir geben Ihnen die 5 besten Tipps zum Essen von Speisequark.

4 schnelle Diät Rezepte mit Magerquark
Magerquark Rezepte mit Zutaten und Zubereitung

Fettarmer Quark ist nicht nur für die Gewichtsabnahme sondern auch für den Muskelaufbau nutzbar. Für die schnelle Mahlzeit zwischendurch haben wir 4 leckere Rezepte mit Zutaten und Zubereitung für Sie zusammengestellt.

So bekommen Sie Magerquark kalorienarm cremig
Magerquark mit Wasser kalorienarm cremig rühren

Magerquark ist im purem Zustand kein Hochgenuss. Mit diesem Tipp machen Sie Magerquark zu einer leckeren Mahlzeit. Der Quark hat anschließend immer noch wenig Kohlenhydrate und einen geringen Fettgehalt.

Speisequark selber herstellen
Speisequark selber machen

Für eine Ernährung mit wenig Fett ist Speisequark die perfekte Zwischenmahlzeit. Der hohe Eiweißgehalt im Magerstufen Quark sorgt für eine lange Sättigung. Mit zwei Zutaten und wenigen Hilfsmitteln kann jeder Magerquark auf leichte Weise selber machen.

Gewichtsabnahme mit Magerquark & Eiweißpulver
Diät mit Magerquark und Eiweißpulver

Magerquark mit Casein Proteinbpulver zu mischen hilft, länger satt zu bleiben. Bei der Vielfalt an Eiweißpulvern mit unterschiedlichen Wirkungsweisen spielt die Auswahl eine entscheidende Rolle für die Gewichtsabnahme.

Magerquark Aminosäuren für den Muskelaufbau
Magerquark Aminosäuren für Muskelaufbau

Magerquark ist reich an Aminosäuren. Dadurch ist er ideal für Muskelregeneration und Muskelaufbau geeignet. In diesem Artikel finden Sie eine Liste der Magerquark Aminosäuren mit Mengenangaben für eine 500 Gramm Packung.